ALGEN UND FLECHTEN EX MIT ALGEFLEX®
Algen-, Pilz- & Flechtenentferner für die Sanierung von Wärmedämm-Verbundsysteme mit mineralischen und organischen Oberputzen,
ein verarbeitungsfertiges, hochwirksames Desinfektions- und Schutzmittel für Baumaterialien.

Mit Farben und Putzen beschichtete WDVS – Fassaden,
klein- und großformatige Faserzementplatten, Naturstein-Fassaden,
Balkonbekleidungen werden zwangsläufig im Laufe der Zeit von
Mikroorganismen wie Algen und Pilzen besiedelt.
Es findet auf der Oberfläche eine sogenannte Vergrauung
statt in Verbindung mit der Verschmutzung aus der
Luft durch ablagernde Schwebstoffe wie Ruß und Staub.

Eine kostenintensive Sanierung mit einem Anstrich ist nicht
immer erforderlich. Auch das Umweltbundesamt rät in seinen
Broschüren durch regelmäßige Instandhaltung und Wartung
den Befall durch Mikroorganismen zu begegnen mit
einfachen Mitteln.

Bei einem Befall von Flechten und Verschmutzungen empfehlen wir vorab die Fassadenflächen mit Heißwasser ohne chemische Zusätze wie Chlor und Natronlauge zu reinigen und anschließend die abgetrockneten Flächen mit Algeflex in einer 2-maligen Ausführung zu behandeln,
um ein Wirkstoffdepot zu erhalten.

Kein Gerüst und eine kurze Ausführungszeit gewähren eine kosten-
günstige Sanierung durch einen Gebäudereiniger, Maler oder
Stuckateur über eine Arbeitsbühne.

Von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund wird Algeflex als Schutzmittel für Baumaterialien eingestuft.

Weitere Informationen zum Produkt und die Verarbeitung im technischen Datenblatt.